Badminton Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente
Alena Stieler   alena.stieler@sghemsbach.de   06201-470215
Freitag 16:00 - 17:30 Uhr Jugendperspektivkader
(Fahed Oudischo)
Freitag 17:30 - 18:30 Uhr Grundschüler "Vom Federball zu Badminton" (Isabell Weinert   isabell.weinert@sghemsbach.de)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe
(Nils Engelhardt   0173-4360911)
Montag 18:00 - 19:15 Uhr Schülerneigungsgruppe
(Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

IMG 20181209 185648red

Beim zweiten Jugend-Bezirksranglistenturnier von Nordbaden in Dossenheim hatten die sechs Starter der SG Hemsbach Badminton unterschiedliche Erfolge. Obwohl es in den Einzeln zu keiner Medaille reichte, hatten vor Allem die beiden Stieler-Schwestern in U17 gute Ergebnisse. Im Doppel glänzte Feline Stieler mit ihrer Stammpartnerin.
Neele Ackermann wurde in der Altersklasse U11 erneut Achte.
Bei den Jungen U13 musste Benjamin Ackermann im Achtelfinale passen. Durch zwei Siege und eine knappe Niederlage erreichte er Platz zehn.

 

Abtemblem

Am vergangenen Sonntag wurde in der Rheintalhalle vom SSV Waghäusel das erste Bezirksranglistenturnier Nordbaden dieser Saison ausgetragen. Von allen sich hierfür qualifizierten Hemsbacher JugenspielerInnen, waren sechs dabei.
Als jüngste Vertreterin der SG Hemsbach konnte Neele Ackermann wertvolle Wettkampferfahrungen sammeln und belegte den achten Platz. Ihr älterer Bruder Benjamin trat in der höheren Altersklasse Jungen U13 an. Leider verlor er das erste Match trotz knappem ersten Satz, konnte jedoch im restlichen Turnierverlauf sein Können unter Beweis stellen, gewann die drei folgenden Partien deutlich durch seine sicheren Schläge und erreichte den 9. Platz von 16 Teilnehmern.

P1030672Am vergangenen Wochenende fand im sächsischen Görlitz die Meisterschaft der besten Jugendspieler aus Baden-Württemberg, Sachsen und Bayern statt. Von der SG Hemsbach traten die Schwestern Alena und Feline Stieler an. Alena hatte das Glück, durch eine Absage als Ersatzspielerin in das Turnier eingreifen zu dürfen. Zum ersten Mal bei einem Turnier auf diesem Level, konnte sie erstaunlich gut mithalten. Alena brachte Ihre Gegnerin Ella Kircheis (Dresden) mit langen Clears und schönen Drops ein ums andere Mal in Verlegenheit und konnte im ersten Satz bis zum 11:10 eine Führung behaupten. Nach dieser kurzen Pause hatte sich die Gegnerin dann besser auf Alenas Spiel eingestellt, so dass dieser Satz noch mit 16:21 und auch der zweite Satz leider verloren gingen. Dennoch eine sehr gute Leistung der Hemsbacher Nachwuchsspielerin. Ihre jüngere Schwester Feline war für alle 3 Disziplinen qualifiziert und startete zunächst im Mixed mit Ersatzpartner Mannawan Sembian aus Bayern. Einige Abstimmungsprobleme beim ersten gemeinsamen Spiel führten dann mit 16:21, 9:21 gegen eine bayrische Paarung leider zum frühen Aus.

P1100774 2In Maintal bei Frankfurt trat Feline Stieler mit Partnerin Anna-Lena Zorn (Eggenstein-Leopoldshafen) beim Ranglistenturnier der 16 besten deutschen Mädchendoppel der Altersklasse U13 an. Mit einem Platz unter den Top-Ten waren sie die beste Paarung aus Baden-Würtemberg.

1810 RRLT Weinheim Danielared

Sieben Hemsbacher JugendspielerInnen traten beim dritten Regionalranglistenturnier der Region Nordbaden/ Nord in Weinheim an. Mit zwei Mal Silber, zwei Mal Bronze und guten Platzierungen konnte Betreuerin Daniela Wilhelm zufrieden sein.

In der Altersklasse U11 der jüngsten Mädchen gewann Neele Ackermann wieder die Silbermedaille. Joshua Cischinsky wurde bei den Jungen U11 Achter.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de