Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Aktive

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftsspielzeit
Donnerstag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftstraining
Freitag 20:00 - 22:00 Uhr Hobbyspieler und Neueinsteiger (Karlheinz Hohenadel) 

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

MarkusHertinger 20190223

Am 2. Rückrundenspieltag der laufenden Saison mussten die Badmintonspieler der SG Hemsbach den Ausfall von fünf Herren und einer Dame aus der ersten Mannschaft kompensieren. Umso erfreulicher waren die doch sehr guten Resultate.
Die erste Mannschaft spielte in der Landesliga zunächst gegen die TSG Wiesloch 1.

Da das erste Herrendoppel in zwei knappen Sätzen an die Gastgeber aus Wiesloch ging, war man direkt unter Druck. Doch Markus Hertinger und Nils Engelhardt spielten souverän und gewannen das zweite Herrendoppel. Auch die Damen Erika Kämmerer und Karina Michels holten den Punkt für Hemsbach in einem spannenden Dreisatzmatch.

1902 TimoredZum Start in die Rückrunde musste SG Hemsbach I zum Tabellenführer nach Weinheim. Man zog sich achtbar aus der Affäre. SG Hemsbach II knüpfte als Tabellenführer in Mannheim an die Erfolge der Vorrunde an.

1812 Alle Weihnachtred

Zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier traf sich die Badmintonabteilung der SG Hemsbach im SG-Clubhaus auf der Sportanlage in der Hüttenfelder Straße. Brigitte Hertinger sowie Reinhard und Elke Müller hatten die Tische weihnachtlich geschmückt und ein umfangreiches Buffet vorbereitet.

1812 Markusred

Beim letzten Vorrundenspieltag der Badmintonverbandsrunde holten die zwei Teams der SG Hemsbach drei Siege. SG Hemsbach I holte beim Tabellennachbarn Affaltrach zwei Punkte, musste allerdings in Lauffen passen. Wie erhofft siegte SG Hemsbach II in Viernheim zwei Mal und wurde Herbstmeister.

Abtemblem

Am dritten Spieltag der Badmintonverbandsrunde 2018/19 verlor die erste Mannschaft der SG Hemsbach mit zwei sehr knappen Niederlagen den Anschluss an die oberen Tabellenränge, die zweite Mannschaft konnte mit einem Unentschieden die Führung in der Tabelle nicht weiter ausbauen.

SG Hemsbach I musste in der Landesliga zunächst dem TV Heidelberg gegenübertreten. Das erste Herrendoppel war hart umkämpft, doch mit dem besseren Ende für die Heidelberger. Die Damen Wilhelm/ Michels siegten im Doppel durch sehr druckvolles Spiel ungefährdet. Das zweite Herrendoppel Hartmann/ Fischer gewann nach langem Kampf durch ihre konsequente Spielart im dritten Satz mit 21:19. Leider gingen alle drei Herreneinzel an die Gastgeber, daher musste Daniela Wilhelm im Dameneinzel punkten. Sie setzte ihre Siegesserie fort und smashte beeidruckend mit 21:6; 21:10 zum wichtigen Anschlusspunkt. Da das gemischte Doppel im zweiten Satz 20:22 verloren ging, verpasste man hier mit einer 3:5 Niederlage äußerst knapp die Punkteteilung.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de