Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente (Daniela Wilhelm)
Freitag 16:00 - 17:15 Uhr Jugendperspektivkader (Daniela Wilhelm)
Freitag 17:15 - 18:30 Uhr Jugend (Daniela Wilhelm)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe (Nils Engelhardt)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Schülerleistungsgruppe (Karlheinz Hohenadel)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Zum dritten Oliver-Mini-Cup-Einsteigerturnier (OMC) in Weinheim stellte die Badmintonjugend der SG Hemsbach mit fünfzehn Akteuren die mit Abstand größte Gruppe. Neben Neueinsteigern, die noch nicht lange Badminton trainieren waren auch schon recht erfahrene Spieler*innen dabei. Zwei Gold-, eine Silbermedaille sowie vordere Platzierungen waren gute Erfolge. Natürlich ging es vor Allem darum Spielpraxis zu sammeln, um im Training gezielter arbeiten zu können. Aber auch motivierende Erfolgserlebnisse sind wichtig.

Bei Turnieren in Österreich und Kroatien sammelt Feline Stieler Punkte.
Erstmalig startete das erfolgreiche Hemsbacher Badmintontalent Feline Stieler bei Turnieren, die von der BWF (Badminton World Federation) anerkannt sind, mit dem Ziel Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln.
Beim Turnier im österreichischen Wolfurt erzielte Feline recht gute Ergebnisse. Im Mädcheneinzel U15 erreichte Sie das Hauptfeld. Mit Philipp Most (KSG Gerlingen) im gemischten Doppel kam sie bis zum Achtelfinale und im Doppel mit Anna-Lena Zorn (BSV Eggenstein-Leopoldshafen) wurde sie erst im Viertelfinale vom späteren Siegerteam Maixnerova /Ivancova gestoppt. Die beiden Russinen standen auch im Einzelfinale.

Beim 17. Grundschul-Badmintonturnier des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO) in der Hemsbacher Badminton-Oase gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Vorjahressieger Goethe-Schule Hemsbach und der Falkensteinschule Bad Herrenalb. Auf 26 Grundschulfeldern, die Ralf Benthin, der Besitzer der Badminton-Oase, für die Kinder kostenlos zur Verfügung gestellt hatte, spielten über 120 Schülerinnen und Schüler aus sechs Grundschulen mit viel Einsatz und Spielfreude um Urkunden und Preise.
Kreisbeauftragter JTFO Karlheinz Hohenadel, der das Turnier organisierte, begrüßte die Teilnehmer*innen und dankte den betreuenden Lehrer*innen und Müttern für ihre Unterstützung. Er wies darauf hin, dass ohne Schiedsrichter gespielt wird und nur die beiden Spieler auf dem Spielfeld entscheiden. Bei unterschiedlicher Meinung gibt es Wiederholung. Die Kinder setzten das problemlos um und zeigten große Fairness und Ehrlichkeit.

Die SG Hemsbach Badminton plant mit einer Extratrainingsgruppe für Grundschüler mehr Kinder der Hemsbacher Grundschulen für Badminton im Verein zu begeistern. Damit will man dem großen Andrang beim traditionellen Hemsbacher Grundschulturnier in der Badminton-Oase Rechnung tragen. Über 120 Grundschulkinder haben bei dem Turnier teilgenommen und Spaß gehabt. Davon sind über 80 Kinder aus Hemsbach.

Bei zwei hochrangigen Jugendturnieren hat Feline Stieler von der SG Hemsbach Badminton erneut bewiesen, dass sie zur Baden-Württembergischen Spitze gehört und auch gegen internationale Gegner gewinnen kann.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de