Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente (Daniela Wilhelm)
Freitag 16:00 - 17:15 Uhr Jugendperspektivkader (Daniela Wilhelm)
Freitag 17:15 - 18:30 Uhr Jugend (Daniela Wilhelm)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe (Nils Engelhardt)
Montag 18:00 - 19:15Uhr Schülerneigungsgruppe (Karlheinz Hohenadel)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Mit 7 Teilnehmern war die SG Hemsbach zahlreich beim 1. Regionalranglistenturnier in Dossenheim vertreten. In der Altersklasse U13 erreichte Joshua Cischinsky bei seinem ersten Turnier auf Anhieb einen guten 6. Platz. Für Neele Ackermann reichte es als 3. sogar zu einem Platz auf dem Treppchen. Die Alterklasse U15 wurde von Mila von Maltzahn und Benjamin Ackermann besetzt.

An Rang 6 gesetzt konnte Benjamin seinen Platz mit viel Einsatz verteidigen. Nachdem Mila in der Gruppenphase noch glatt gegen Laura Beck verloren hatte, traf man sich im Spiel um Platz 2 wieder. Mit 21:14 und 21:9 gelang ihr eine eindrucksvolle Revanche. Einzig Dauerrivalin Eva Simeonova war diesmal nicht zu schlagen. Bei den Jungs U17 ging Fenelon Dugimont von Setzplatz 4 ins Rennen. Trotz vieler schöner Schläge und großer Laufbereitschaft musste sich Fenelon in seiner Gruppe mit Platz 3 und somit dem Spiel um Platz 5 begnügen. Mit 19:21, 16:21 unterlag er hier leider denkbar knapp. Die Schwestern Alena und Feline starteten in U19 bzw. U17. Um allen Spielerinnen ausreichend Spiele zu gewährleisten wurden bei den Mädchen die Altersklassen U19/U17 auf 3 Gruppen verteilt zusammengelegt. Sowohl Alena als auch Feline, die eigentlich sogar noch U15 spielen dürfte, konnten alle Spiele in Ihrer Gruppe ohne Satzverlust gewinnen. Zusammen mit der an 1 gesetzten Chiara Bachthaler (TSG WeinheimU19) bildeten die beiden Schwestern somit die Finalgruppe. Als einzige nicht U19 Spielerin stand Feline dadurch schon als Siegerin der Alterklasse U17 fest. Für Alena ging es im ersten Finalspiel gegen Chiara hingegen um den Sieg in der U19. In einem spannenden und kräftezehrenden Spiel musste Alena mit 18:21, 19:21 der Favoritin leider knapp den Sieg überlassen. Somit ein hervorragender Platz 2 in U19. Besser machte es Feline, die zunächst das Familienduell gegen Alena und dann mit 21:15, 21:15 überraschend deutlich auch gegen die 4 Jahre ältere Chiara gewinnen konnte.

 

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de