Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente (Daniela Wilhelm)
Freitag 16:00 - 17:15 Uhr Jugendperspektivkader (Daniela Wilhelm)
Freitag 17:15 - 18:30 Uhr Jugend (Daniela Wilhelm)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe (Nils Engelhardt)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Schülerleistungsgruppe (Karlheinz Hohenadel)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Auch bei ihrem zweiten Baden-Württembergischen Ranglistenturnier startete Simone Fuhrmann in Waghäusel gleich mit einem Sieg.

aussWKIIIWKIVmdIn der Sporthalle der Bonhoefferschule Weinheim spielten die Sieger der vier Regierungspräsidien den Baden-Württembergischen Badmintonlandessieger des Schulsportwettbewerbs „JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA“ (JTFO) aus. Die sechs Teams aus Weinheim und Hemsbach waren mit einem ersten und drei zweiten Plätzen sehr erfolgreich.

ausssimonZum zweiten YONEX-Mini-Cup in Neusatz/Bad Herenalb reiste die Badmintonjugend der SG Hemsbach mit 7 Spielern und einer Spielerin an. Die Hälfte der Hemsbacher Jugendspieler gewann eine Medaille. Einer wiederholte seinen Sieg vom ersten Turnier.


bergstrlafimannschredAm 7. und 8. März findet das diesjährige Badmintonlandesfinale des Schulsportwettbewerbs JTFO in der Sporthalle der Bonhoefferschule in Weinheim statt. Das Bergstraßengymnasium Hemsbach ist eine der beiden Schulen, für die drei Mannschaften antreten. Frau Neidig schickt die Mädchen WK IV und die Beliebig-Mannschaften WK III und WK II als Regierungspräsidiumssieger des RP Karlsruhe ins Rennen. Fast alle Spielerinnen und Spieler sind in der SG Hemsbach Badminton.

 

 Die beiden Mannschaften WK I, beliebig: Von links: Betreuerin Frau Aranka Neidig, Christoph R��ling, Valeska Braun, Christian Schmitt, Alexander Herwig, Christoph D�ringer, Heiko Reinemuth, Timo Hartmann und Daniel Hymon.
Beim Regierungspräsidiumsfinale des Schulsportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ hatten die 11 beteiligten Mannschaften der Schulen aus Weinheim und Hemsbach mit drei ersten, drei zweiten und zwei dritten Plätzen eine sehr gute Ausbeute, zumal zwei Mannschaften wegen der Grippewelle absagen mussten..
Für das Bergstraßen Gymnasium Hemsbach betreute Frau Aranka Neidig im WK I, beliebig gleich zwei Teams in der Endrunde. Die landesfinalerfahrenen Christian Schmitt, Christoph Rößling, Timo Hartmann und Valeska Braun ließen keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen. Das zweite Team, das in der Vorrunde nur eine Niederlage hatte, wurde Zweiter. Heiko Reinemuth, Jan Engelhardt, Christoph Döringer, Michel Zimmermann, Daniel Hymon und Alexander Herwig, auch alles Spieler des Kooperationspartners SG Hemsbach Badminton, holten sogar gegen die „erste Garnitur“ einen Ehrenpunkt zum 1:5.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de