Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs

ios app store badge google play badge

Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente (Daniela Wilhelm)
Freitag 16:00 - 17:15 Uhr Jugendperspektivkader (Daniela Wilhelm)
Freitag 17:15 - 18:30 Uhr Jugend (Daniela Wilhelm)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe (Nils Engelhardt)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Schülerleistungsgruppe (Karlheinz Hohenadel)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

18 Alle DossredBeim dritten Bezirksjugendranglistenturnier des Bezirks Nordbaden in Dossenheim spielten fünf Spielerinnen und Spieler der SG Hemsbach. Erfolgreichste Hemsbacherin war einmal mehr Feline Stieler.

Der jüngste Hemsbacher Benjamin Ackermann, der im ersten Jahr U13 spielt, landete auf Platz neun.

SG-Topspielerin Feline Stieler siegte im ersten Spiel der AK Mädchen U13 gegen Laura Beck (Spfr. Affaltrach) mit 21:2, 21:5 deutlich. Auch im Halbfinale gegen Finja Fluhrer (BC Spöck) war sie technisch und taktisch überlegen und siegte sicher. Einen heißen Kampf gab es im Finale gegen die körperlich überlegene Anna-Lena Zorn (SSV Waghäusel). Nach einem sicheren 21:13 im ersten Satz für Feline steigerte sich die Waghäuslerin im zweiten Satz deutlich und gewann. Sehr spannend und abwechslungsreich war der umkämpfte dritte Satz. Feline lag meistens knapp in Front, weil sie die Angriffsclears ihrer Gegnerin erfolgreich retournierte und einige gute Crossdrops und -stops ins Ziel brachte. Aber auch ihre Gegnerin streute gefährliche Drops ein. In der Schlussphase blieben einige Drops der Hemsbacherin am Netz hängen während die gegnerischen Drops dieses knapp überquerten. Denkbar knapp und unglücklich musste Feline ein 20:22 hinnehmen. Platz zwei im Bezirk eröffnen der SG-lerin für die Baden-Württembergische Ebene recht gute Perspektiven.

18 Feline Dossred Levin von Maltzahn hatte in der AK Jungen U15 im Auftaktspiel einen sehr schweren Gegner, dem er unterlag. Mit zwei Siegen und einer Niederlage wurde er Elfter.

Im Wettbewerb Mädchen U17 verlor Alena Stieler das erste Spiel, siegte dann zwei Mal und wurde Neunte.

Bei den Mixeddoppelwettbewerben erreichte Feline Stieler in U13 mit einem Waghäusler Spieler Platz drei. Mila von Maltzahn/Benjamin Ackermann wurden Vierte ebenso wie in U17 Alena Stieler/Levin von Maltzahn.

 

18 MD Mila Ben1redDie Spielerinnen und Spieler wurden von Michaael Stieler und Jugendleiter Karlheinz Hohe-nadel betreut.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de