Badminton

Die Badmintonabteilung hat ca. 140 Mitglieder, davon über 50 Schüler und Jugendliche.
Drei Mannschaften unserer Abteilung nehmen an der Verbandsrunde des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes (BWBV) teil (Bezirks-Liga, Kreis-Liga, Kreisklasse). Unsere Schüler und Jugendlichen spielen auf den Turnieren des BWBV-Bezirks. Unsere Spitzenspielerinnen spielen auch auf deutschen und sogar auf internationalen Turnieren.
Außerdem haben wir eine Hobbygruppe, die „just for fun“ jede Woche spielt.

Mit einer Grundschule Hemsbachs haben wir eine Kooperationen "Schule-Verein".

Ansprechpartner

Ansprechpartner für Jugend und Erwachsene ist Abteilungs- und Jugendleiter
Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948

Das 15-jährige Badmintontalent Feline Stieler der SG Hemsbach hatte bei der D-Rangliste in Offenburg ein weiteres überaus erfolgreiches Wochenende. Platz eins im Mädchendoppel und Platz zwei im Einzel sind fast das Maximum.

Drei Siege und drei Niederlagen lautet die Bilanz des Heimspieltages der drei Hemsbacher Badmintonmannschaften. SG Hemsbach I war zwei Mal, SG Hemsbach II ein Mal erfolgreich. SG Hemsbach III verpasste knapp eine Punkteteilung.

Nach über einjähriger coronabedingter Wettkampfpause starteten Badmintonjugendliche der SG Hemsbach beim ersten Regionalranglistenturnier der Region Nordbaden/ Nord in Spöck. Das Turnier wird nach dem neuen deutschlandweiten Ranglistensystem als E-Turnier gewertet. Nur drei Hemsbacher Jugendliche traten an. Sie wurden von Trainerin Alena Stieler und Stv. Abteilungsleiter Timo Hartmann betreut. Der BC Spöck hatte ein gutes Hygienekonzept, an das sich alle hielten. Eine Bronzemedaille und Platzierungen unter den ersten acht waren die Ausbeute.

In der Altersklasse U13 der Mädchen startete Neele Ackermann gleich mit einem Dreisatzsieg gegen Sophie Silbach. Bei zwei weiteren Siegen war sie vor Allem in der Weite ihrer Clears und der Platzierung ihrer Drops überlegen. Nach einer Niederlage erreichte Neele Platz drei und erhielt die Bronzemedaille.

Bei den Jungen U15 trafen Benjamin Ackermann und Tim Brandenburg im Spiel um Platz sechs aufeinander. Der beweglichere Tim musste nach drei umkämpften Sätzen gegen die variable Spielweise des erfahreneren Benjamin im dritten Satz mit 13:21 passen. Platz sechs und Platz sieben der beiden Hemsbacher sind eine gute Grundlage, um im nächsten Turnier weiter nach vorne zu kommen.

 

Beim zweiten Vorrundenspieltag der Badmintonverbandsrunde hatten die drei Teams der SG Hemsbach eine positive Bilanz. SG Hemsbach I holte trotz unvollständiger Besetzung drei Punkte, SG Hemsbach II setzte sich durch zwei klare Siege an die Tabellenspitze, nur SG Hemsbach III verlor deutlich.

Nach Ende der Schulsommerferien fliegen bei der Badmintonjugend der SG Hemsbach in der Spielhalle des Hemsbacher Bildungszentrums wieder die Federn.

Die Badmintonkinder der Gruppe „Neueinsteiger und Jungtalente“ üben ab Freitag, 18. September von 15 bis 16 Uhr bei Alena Stieler. Mit kindgerechten Übungen führt die ausgebildete Trainerin vor allem Grundschüler an die Badmintongrundtechnik heran. Der Spaß am Spiel miteinander und gegeneinander kommt dabei nicht zu kurz. Der Trainingsstart nach den Ferien ist ideal für Neueinsteiger. Voranmeldung ist nicht erforderlich. Bitte Name und Kontaktdaten aufschreiben.

Für die „Perspektivgruppe“ der Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2008 und älter bietet der erfahrene Trainer Fahed Oudischo am Freitag von 16.00 bis 17.30 Uhr ein Training an, das auf die individuellen Voraussetzungen aufbauend Technik und Taktik verbessert. Dadurch wird auch die Spielfähigkeit sukzessive gesteigert, was die Motivation und die Siegeschancen bei Turnieren erhöht.
In beiden Gruppen, in denen die Technik und die Taktik der olympischen Sportart Badminton vermittelt werden, kommen trotz sportlicher Konkurrenz auf dem Feld auch das Miteinander und die Freude am gemeinsamen Spiel nicht zu kurz.

Neue Interessenten sind in allen beiden Gruppen gern gesehen. Federbälle werden gestellt. Schläger können entliehen werden.
Ab Montag, 13. September werden die mehr leistungsorientierten Badmintonjugendlichen von 18 bis 20 Uhr auf die am 10. Oktober beginnenden Ranglistenturniere vorbereitet. Bei Trainer Nils Engelhardt werden sie sowohl technisch-taktisch als auch konditionell auf die anstehenden Wettkämpfe vorbereitet.

Die Gruppe der jüngeren Spielerinnen und Spieler, die montags von 18 bis 19.15 Uhr bei Karlheinz Hohenadel trainiert, wird neben Schlag- und Lauftechnik auch üben, eigene Stärken zu nutzen.
Um Corona-Neuinfektionen möglichst auszuschließen müssen die aktuell geltenden Hygienebestimmungen aufgrund der Corona-Regeln eingehalten werden. Die Mitglieder sind informiert, Neueinsteiger werden eingewiesen.

Informationen können bei Jugendleiter Karlheinz Hohenadel per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingeholt werden. Auch die SG Hemsbach-Homepage (www.sghemsbach.de dann unter Sparten Badminton -> Jugend) bietet Informationen.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de