Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Trainer:

Trainer: Joachim Keller   joachim.keller@sghemsbach.de   0176-59901200
Co-Trainer: Giuseppe Scarlata   giuseppe.scarlata@sghemsbach.de   01525-4283784
Torwarttrainer: Levent Cimrin   levent.cimrin@sghemsbach.de   0178-6600099

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

Trainingszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag 19:00 Uhr

Eigentlich war letzte Woche ein Heimsieg gegen Plankstadt eingeplant. Der aber wurde durch den undisziplinierten Auftritt in der zweiten Hälfte und durch Geschenke an Plankstadt verpasst. Dies durfte heute in Ladenburg nicht passieren. Das Trainergespann Keller/Scarlatta und die Hemsbacher Fans erwarteten eine entsprechende Reaktion der Mannschaft. Es blieb beim Vorsatz, wenngleich es sehr gut begann.

In der 2. Minute ging die SG mit 0-1 in Führung. Sano gab von rechts eine flache Hereingabe an den fünf Meterraum zu Beyazal, der dann einschob. Bereits in der 8. Minute glich Ladenburg allerdings aus. Haun war der Torschütze. In der 13. Minute standen die Hemsbacher Cetiner und Beyazal frei vorm Ladenburger Tor, schafften es aber nicht den Ball unterzubringen. Das Gegenteil trat ein. Im Gegenzug drehte Schreckenberger das Spiel zum 2-1 für den FV 03. Aber die SG hatte weiterhin ihre Chancen. Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke kam der Ball zu Donat, der sofort aus 17 Meter abzog. Der Ball schlug im Ladenburger Tor zum 2-2 ein. Dann hatten Köse und Nwachukwu in der 31. Minute innerhalb von 3 Sekunden die Möglichkeit den Ball ins leere Tor zu schießen, brachten es aber nicht fertig. Das Ladenburger 3-2 dann im nächsten Ladenburger Angriff wieder im Gegenzug in der 32. Minute durch Haun. Ab nun fand Hemsbach nicht mehr statt. Das 4-2 in der 43. Minute durch Weisser. Eigentlich hätte es nicht zählen dürfen, weil vor ein klares Foul an Patrick Fischer voraus ging. Die weiteren Treffer erzielten Schreckenberger, Baumann, Hartmann und Leonhardt. Das letzte Tor markierte Nwachukwu in der 90. Minute, der heute bereits sein zweites Spiel bestritt, weil er vormittags in der Privatmannschaft ausgeholfen hatte.

Die SG ging sehr ersatzgeschwächt in die Partie, denn mit Florian Schuster saß nur ein Feldspieler auf der Bank. Der zweite Torwart Kurt Weithofer musste in der 58. Minute für den verletzt ausscheidenden Keeper Zimmermann ins Tor. Florian Schuster, der eigentlich nicht einsatzfähig war, musste ebenfalls eingewechselt werden.

SG: Zimmermann (58. Weithofer), Sano, Rettig, Donat, Fischer (48. Schuster), Cetiner, Acar, Beyazal, Köse, Nwachukwu, Yasar

Trainer: Achim Keller

Schiedsrichter: Waltr Beisel (SG Dielheim), Assistenten: Wargeh Bekir (TSV Wieblingen), Taban Samani (SG Kirchheim)

Mannschaftsinformationen

Fußball Spielübersicht

... lade Modul ...
SG Hemsbach auf FuPa