Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Trainer:

N.N.

Assistent:

N.N.

Trainingszeiten:

Dienstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Donnerstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Freitag 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

2018 10 14 kuernbach

Was ist da nur los? Selbst gegen den Tabellenvorletzten endete das Spiel in einer Katastrophe. Es waren zwar angeschlagene Spieler im Einsatz, die löblicherweise die Zähne zusammenbissen und spielten, die aber nicht wirklich helfen können. Gar nicht zu reden von den Verletzten, die nicht spielen konnten. Die Mannschaft hat heute gewollt, hat sich vorgenommen drei Punkte zu holen, gerade gegen den Tabellennachbarn Kürnbach. Man musste das Team zu Anfang des Spieles bremsen, damit es sich nicht schon zu Beginn des Spiels unnötige Karten einhandelte. Beim Stand von 1-0 für den TSV hatte Haris Hodzic dann zwei hunderprozentige Chancen, die er aber leider vergab. Es hätte 1-2 für Hemsbach stehen können. Statt dessen zog Kürnbach auf 3-0 davon. Dann gelang aber Hodzic mit dem 3-1 doch noch der Ehrentreffer.

2018 10 07 bammental

Heute war von der guten Leistung der letzten Woche in Waldhof nichts mehr zu sehen. Kein Kampf, keine Wille, kein Dagegenhalten, keine Spielidee. So kann man in der Landesliga nicht überleben. Die Gäste aus Bammental hatten jederzeit alles im Griff und gingen bereits in der 12. Minute durch Rehberger mit 0-1 in Führung. Nur eine Minute später ließ Bechtel bereits das 0-2 folgen. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte hätte der FC Viktoria durchaus auf 0-5 davonziehen können, wenn nicht SG Torwart Jakob dies mit einigen Paraden verhindert hätte. Bammental hat  Hemsbach in der zweiten Hälfte mehr oder weniger in Ruhe gelassen, aber dennoch zwei weitere Treffer erzielt. Dem 0-3 durch Kramer in der 50. Minute folgte der Endstand in der 71. Minute zum 0-4 durch Olajos.

2018 09 23 plankstadtDie SG Hemsbach kommt einfach nicht zur Ruhe. Erst vor wenigen Wochen trennte man sich vom Trainer der zweiten Mannschaft, Rouven Rössling. Dann musste die zweite Mannschaft  abgemeldet werden. Nach einem kompletten Fehlstart in die Landesliga-Saison verließ nun diese Woche in beiderseitigem Einvernehmen Trainer Alain Djuvelek die SG. Das Traineramt übernehmen die beiden Spieler Fabian Wolf und Florian Schuster bis ein neuer Trainer vorgestellt werden kann. 

Trotz der teils katastrophalen Ergebnisse ist beim Blick auf die Tabelle aber noch nichts verloren. Dazu musste man aber heute anfangen zu punkten. Gegner Plankstadt hat nur einen Punkt mehr und könnte bei einem Sieg in der Tabelle überholt werden.  Es hat aber trotz sehr guter Spielzüge wieder nicht gereicht.

2018 09 30 waldhofDieses unter dem Strich klare 4-1 täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg. Die SG Hemsbach zeigte ein sehr couragiertes Spiel, brachte eine starke kämpferische Leistung und ließ den Ball klasse durch ihre Reihen laufen. Auch wenn das Ergebnis eine andere Sprache spricht, hat Hemsbach gezeigt das es in der Landesliga mithalten kann.

2018 09 09 ketschTrotz der erneuten Niederlage sah Trainer Alain Djuvelek weitere Fortschritte seiner Mannschaft. Wir haben vorne unsere Chancen und brauchen auch mal mehr Glück um so ein Spiel zu gewinnen. Das einzige Gegentor dieser Partie war kein herausgespieltes Tor, sondern entstand nach einer Standardsituation. Der kurz zuvor eingewechselte Gökhan Kaya köpfte nach Hereingabe von der linken Ecke in der 74. Minute zum 1-0 für Ketsch ein. Für die SG waren richtig gute Gelegenheiten vorhanden. In den ersten 15 Minuten durch Anhölcher und Shkelcim Korbi. Fofawa Pamalick steuerte in in der 56. Minute alleine auf den Ketscher Torwart Jonas Wies zu, schob aber den Ball am Tor vorbei.

Fußball

... lade Modul ...