Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Trainer:

Trainer: Zesur Kurtisov   zesur.kurtisov@sghemsbach.de   0176-80044836
Co-Trainer: Orhan Kurtisov   orhan.kurtisov@sghemsbach.de   0176-20716801
Torwarttrainer: Levent Cimrin   levent.cimrin@sghemsbach.de   0178-6600099
Spielleiter: Markus Bauer   markus.bauer@sghemsbach.de   0172-9450540

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

Trainingszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag 19:00 Uhr

DablaMit einem am Ende klaren 4-1 Sieg zog die SG Hemsbach in die nächste Pokalrunde ein. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte in der Torchancen Mangelware waren, hätte der Dossenheimer Körbel seine Mannschaft in der 15.Minute fast in Führung gebracht. Aus 20 Meter sah er, dass SG Torwart Lukas Jakob zu weit vor seinem Tor stand und versuchte den Ball gefühlvoll über ihn zu heben. Es gelang, aber der Ball ging knapp rechts daneben. Mit dem ersten richtigen gefährlichen Angriff aber bekam die SG H. nach Foul von Torwart Rimmler an Eric Anhölcher einen Elfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte der gefoulte Anhölcher gewohnt sicher zum 0-1 in der 20.Minute.

Das 0-2 in der 34.Minute, Fofawa Pamalick erkämpfte sich den Ball, durch ein klasse Pressing, mitten in der Dossenheimer Hälfte und überwand FC Torhüter Rimmler kurz vor seinem rechten Pfosten. Zuvor in der 24.Minute reklamierte der Gastgeber vergebens einen Handelfmeter. Und beinahe hätte Abel Abdelkader in der 43.Minute das 0-3 gemacht. Aber er brachte den Ball frei aus 8 Meter nicht unter. Dossenheim kam mit dem festen Willen aus der Halbzeit zurück das Spiel zu drehen und begann zu drücken. Ein Abgefälschter Freistoß in der 47.Minute von Jakob Schmid ging nur knapp links, abgefälscht noch zur Ecke, daneben. Dem Anschlusstreffer zum 1-2 durch Schmid in der 50.Minute ging eine Schlafmützigkeit von Hemsbachs Torwart Jakob voraus. In der 56.Minute stand Leon Ruddat ganz frei vorm SG Tor und brachte es fertig den Ball aus 5 Meter drüber zu schießen. Seinen Fehler zum Dossenheimer Gegentreffer machte dann Jakob in der 58.Minute wieder gut in dem er einen Schuss von Wachsmuth aus nächster Nähe bravurös hielt. Und in der 76.Minute ganz viel Glück für Hemsbach . Da trifft Wachsmuth von rechts nur den linken Hemsbacher Pfosten und kurz bevor Maurice Körbel den Ball abstauben hätte können war Torhüter Jakob zur Stelle und bereinigte die Situation. Dann lies Dossenheim nach. Hemsbach hatte bis dahin nach vorne in der zweiten Hälfte noch nichts gezeigt. Dann aber . Der in der 81.Minute eingewechselte Gerard Dabla ging in der 83.Minute auf der rechten Außenbahn unaufhaltsam los wie eine Rakete und behielt kurz vorm rechten Pfosten die Nerven und bugsierte den Ball an Torwart Rimmler vorbei in lange Eck zum 1-3 . Nun war das Spiel entschieden. Simon Halbig köpfte dann noch eine Florian Schuster Ecke von links in der 87.Minute zum Endstand von 1-4 in Tor.

FC Dossenheim : Rimmler – Braun – Schlechter (64.Abfalterer) – Plail (64.Plewa) – Wachsmuth – Schmid – Körbel – Froelich – Ruddat – Friedel – Sandig . Trainer : Jan Gärtner

SG Hemsbach : Jakob- F. Schuster – Halbig – Wolf – Anhölcher – Scalzo – Pamalick (81.Dabla) – De Simone – Ferati – Abdelkader (56.Hassanzadeh) – Hodzic (Hajdari) Trainer : Alain Djuvelek

Co Trainer : Ahmed Özcan

Schiedsrichter : Mark Heiker , TSV Kürnbach

Assistenten : Roy Röttgen , FSV Sulzfeld und Simon Schmidt , VFB Eppingen

Mannschaftsinformationen

Fußball Spielübersicht

... lade Modul ...
SG Hemsbach auf FuPa