Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs

ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Trainer:

Alain Djuvelek (Mobil: 0178-2552575)

Assistent:

N.N.

Trainingszeiten:

Dienstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Donnerstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Freitag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

NijeDie SG Hemsbach schaffte im zweiten Spiel hintereinander den zweiten Sieg. Der war schon in den ersten 10 Minuten klar gemacht worden. Njie enteilte in der 7.Minute der Olympia Abwehr und schob den Ball aus 16 Meter am herauseilenden Torwart Karpf vorbei zum 0-1 ins Tor. Endlich platze der Knoten beim Mann aus Gambia. Abdelkader schafft gar nur 2 Minuten da nach das 0-2. Auch er war alleine vor Karpf und überwand diesen mit einem Streichler am rechten 5 Meter Raum Eck ins lange linke untere Eck. Dann kam Neulußheim etwas besser auf und hatte eine sehr gute Chance in der 20.Minute durch Ceesay der alleine vor SG Torwart Jakob auftauchte. Aber dieser rettete in seinem rechten Eck mit einer tollen Parade.

Kurz darauf in der 23.Minute verkürzte Schwaab nach einer flachen Hereingabe von links aus 5 Meter zum 1-2. Wer nun dachte das der SC O. nun gefährlicher kommen würde sah sich getäuscht. Im Gegenteil , nachdem Abdelkader frei aus 5 Meter an Torwart Karpf scheiterte, kam der Ball von Karpf abgewehrt, auf den Kopf von Njie der aus 11 Meter den Ball überlegt zum 1-3 ins Tor nickte. Hajdari hätte dann in der 41.Minute den Sack schon zu machen können, aber er traf nur den linken Pfosten. Er scheiterte zuvor schon mal allein stehend vor Karpf an diesem, den er in der 11.Minute nicht überwinden konnte. Die SG war in dieser ersten Hälfte die überlegene Elf und hätte sogar mindestens 4-1 führen können. Neulußheim hatte sich für den zweiten Durchgang was vorgenommen. Thorn war in der 46.Minute auf dem Weg zum SG Tor, aber Keeper Jakob bestand diese eins gegen eins Situation. So ab der 60.Minute lies der Druck etwas nach und die SG konnte das Spiel wieder beruhigen. In der 70.Minute musste dann Jakob wieder gegen Thorn einschreiten, was er erfolgreich tat. Hemsbach startete einige Konter die vielversprechend waren, aber die der Schiedsrichter fast alle wegen Abseits zurück Pfiff. Ansonsten hatte die SG Abwehr alles im Griff. Abdelkader beendete dann in der 90.Minute mit seinem 1-4 die letzte kleine Hoffnung der Neulußheimer.

SC Olympia Neulußheim : Karpf – Marx – Tarakci – Iglesias – Heiser – Ceesay ( 66.Shtufi Robin) – Caliskan – Grano (46.Daniell Shtufi) – Schwaab – Zimmermann – Gund (21.Thorn) Trainer : Michael Graf Co Trainer : Philipp Karpf und Manuel Schromm

SG Hemsbach : Jakob – Halbig – Wolf – Scalzo (66.Pamalick) – Njie (87.Albrecht) – De Simone – Renner – Abdelkader – Anhölcher – Hajdari (60.Gassner) – Hassanzadeh (70.Ferati) Trainer : Giuliano Tondo Co Trainer : Yusuf Yarimbyik

Schiedsrichter : Christoph Kensy vom SV 98 Seckenheim

Assistenten : Martin Wollmann vom VFR Mannheim und Elyes Benkacim vom VFL Kurpfalz Neckarau