Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Aktive

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftsspielzeit
Donnerstag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftstraining
Freitag 20:00 - 22:00 Uhr Hobbyspieler und Neueinsteiger (Karlheinz Hohenadel) 

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

 

Die Badmintonabteilung der SG Hemsbach traf sich zur traditionellen Weihnachtsfeier im Restaurant La Lisa. Brigitte Hertinger hatte die Tische weihnachtlich dekoriert. Nach Begrüßung und Essen, blickte Abteilungsleiter Karlheinz Hohenadel auf das vergangene Jahr mit einigen guten Erfolgen im Erwachsenen- und im Jugendbereich zurück. Er bedankte sich bei den vielen „Guten Geistern“ der Abteilung mit einem Präsent. Ohne sie können der Trainingsbetrieb und die Verwaltung einer Abteilung nicht funktionieren.

 

Den Siegern der 30. Vereinsmeisterschaften überreichte Karlheinz Hohenadel die Wanderpokale, Preise und Urkunden. Kathrin Oeldorf wurde zum dritten und Tobias Müller schon zum neunten Mal Einzelvereinsmeister.

 

Beim letzten Vorrundenspieltag der Badmintonverbandsrunde schnitten die drei Mannschaften der SG Hemsbach zuhause sehr unterschiedlich ab. SG Hemsbach I wartet immer noch auf einen Punkt, SG Hemsbach II glich durch zwei hohe Siege die Niederlagen des desaströsen dritten Spieltages aus und SG Hemsbach III eroberte durch zwei Kantersiege die Tabellenspitze (Foto).

 Beim dritten Spieltag der Badminton-Verbandsrunde mussten die ersten beiden Mannschaften der SG Hemsbach erneut das Fehlen mehrerer Stammspieler ausgleichen. Deshalb musste man Niederlagen einstecken. Nur SG Hemsbach III setzte seine Erfolgsserie fort.

 In der Verbandsliga Nordbaden reiste SG Hemsbach I ersatzgeschwächt zunächst zum Tabellennachbarn PS Karlsruhe. Die beiden Herrendoppel mussten sich dem druckvollen Spiel der Gastgeber beugen. Nach klarem Sieg im ersten Satz kamen die Damen K. Hertinger /J. Kram zwar ins straucheln, übernahmen aber im Entscheidungssatz wieder die Initiative und markierten den ersten Punkt für ihr Team. Das erste Herreneinzel ging nach sehenswerten Ballrallyes knapp an die Karlsruher. Das gemischte Doppel Karina Hertinger/Tobias Müller befeuerte die Hoffnungen auf eine Punkteteilung, indem es sehr konsequent angriff. Im dritten Herreneinzel hatte Christian Schmitt seinen Gegner durch variables Spiel immer im Griff und siegte verdient mit 21:7, 21:16. Damit war der Anschluss zum 3:4 geschafft. Trotz großem Kampf ging das zweite Herreneinzel und damit der 5:3 Sieg an die Karlsruher.

 

Beim vierten Spieltag der Badmintonverbandsrunde 2015/16 am nächsten Samstag ab 15 Uhr in der BIZ-Halle in Hemsbach fallen für die drei Mannschaften der SG wichtige Entscheidungen. Während die erste Mannschaft immer noch auf den ersten Punkt wartet, entscheidet sich für SG Hemsbach II, ob man in der Tabelle etwas nach oben kommt. SG Hemsbach III hat sogar die Chance durch einen Erfolg im Spitzenspiel auf Platz eins vorzustoßen.

 

Den BV Rastatt II hat SG Hemsbach I in der Verbandsliga Nordbaden als erstes zu Gast. Auch wenn es sehr schwer wird, muss man gegen den Tabellenzweiten jede Chance nutzen. Mit stärkster Besetzung kann man zumindest ein Remis anstreben. Ab ca. 18 Uhr wird es gegen den Tabellendritten SSV Ettlingen nur unwesentlich leichter. Die Doppel werden sicher schon eine Vorentscheidung bringen.

 

In der Bezirksliga Unterer Neckar sollte das Team um Mannschaftsführer Timo Hartmann gegen BC Viernheim Punkte holen, da Viernheim auf Platz fünf steht. Deutlich schwerer wird es im zweiten Spiel gegen den Tabellenzweiten TSG Wiesloch. Wenn alle Stammspieler „an Bord“ sind, hat man auch hier die Chance zu punkten.

 

SG Hemsbach III sollte in die Kreisliga Mannheim/Heidelberg im ersten Spiel gegen den Tabellenvorletzten BC Viernheim II siegen. Dann kommt es zum Spitzenduell mit dem Tabellenführer TSG Wiesloch. Wenn die Hemsbacher in Spiellaune sind, ist sogar ein Sieg drin.

 

Die Heimspieltermine und weitere Informationen können im Internet unter www.sghemsbach.denachgelesen werden.

 

Bei jedem Heimspieltag wird wieder der farbige „SG Badminton-Kurier“ mit Informationen zur den Mannschaften, Jugendterminen, -fotos, Trainingszeiten, Spielregeln und Anderem verteilt.

Die Spiele:

 

 

21.11.15

 

 

15 Uhr

SG Hemsbach I

BV Rastatt II

Ca. 18 Uhr

SG Hemsbach I

SSV Ettlingen

15 Uhr

SG Hemsbach II

BC Viernheim

Ca. 18 Uhr

SG Hemsbach II

TSG Wiesloch

15 Uhr

SG Hemsbach III

BC Viernheim II

Ca. 18 Uhr

SG Hemsbach III

TSG Wiesloch II

 

 

 

 Beim zweiten Spieltag der Badmintonverbandsrunde hatten die drei Mannschaften der SG Hemsbach zuhause unterschiedlichen Erfolg. SG Hemsbach I wartet nach den beiden Niederlagen auf den ersten Punkt, SG Hemsbach II feierte den ersten Sieg und SG Hemsbach III stieß durch einen Sieg und ein Remis auf Platz drei der Tabelle vor.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de