Yoga

  • Gutes für den Rücken

    rueckenfitEine stabile Körpermitte ist wesentlich für unsere Rücken-Gesundheit und unser Wohlbefinden.

    Der Fokus dieses Trainings liegt auf der Mobilisierung und Kräftigung der gesamten Rumpfmuskulatur. Zentral ist dabei nicht nur ein Training aller/der verschiedenen(?) Rückenpartien. Ebenso wichtig sind eine stabile Bauch- und Oberschenkelmuskulatur. Durch verschiede Elemente mit und ohne Handgeräte werden so einerseits Kräftigung und Beweglichkeit sowie andererseits Dehnung und Balance gefördert.

    Die Übungen sollen helfen Rückenbeschwerden vorzubeugen bzw. diese zu lindern und ein persönliches „Rückenbewusstsein“ zu entwickeln.

     

  • Hatha-Yoga - nicht nur für Berufstätige

    yoga Yoga am Abend - Zeit nur für dich.

    Neben den klassischen Bestandteilen des Hatha Yoga, wie Asanas (Yoga Stellungen) und Pranayama (Atemübungen) fließen wir in dieser Stunde durch abwechslungsreiche, dynamische Sequenzen aus dem Vinyasa Yoga und meditative Positionen aus dem Yin Yoga. Kräftigung, Dehnung, Entspannung, geeignet für Anfänger und Mittelstufe. Abgerundet wird der Abend durch Savasana - die Tiefenentspannung.