Seit 24.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Corona Alarmstufe II.
Es gilt in Innenräumen die 2G+ und im Freien die 2G-Regel.
Seit 12.01.2022 FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen. Details findest Du hier

Seit 24.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Corona Alarmstufe II.

Stand: 27.12.2021

Sport drinnen findet nur unter Einhaltung der 2G+ Regel statt, draußen gilt die 2G Regel. 

FFP2-Maskenpflicht (Warn- und Alarmstufe): In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen (KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken).

In der Alarmstufe II ist für die Sportausübung in geschlossenen Räumen zusätzlich ein negativer Antigen- oder PCR-Testnachweis erforderlich (2G+).

Von der 2G+ Regel in geschlossenen Räumen sind ausgenommen

  • Personen, bei denen die abgeschlossene Grundimmunisierung/Genesung nicht länger als 3 Monate zurückliegt 
  • Personen, die eine Auffrischungsimpfung ("Booster") erhalten haben
  • Schülerinnen und Schüler über 6 und unter 18 Jahren: ohne Nachweispflicht
    In den Ferien bei Sportausübung in geschlossenen Räumen:
    • in Alarmstufe II: Testnachweispflicht für alle Schülerinnen und Schüler über 6 und unter 18 Jahren
    • in Basis-, Warn- und Alarmstufe: Testnachweispflicht für nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler über 6 und unter 18 Jahren

Zuschauer (auch beim Training) unterliegen der 2G+-Regel, sind also nur per Impf-/Genesenennachweis und Test zugelassen. 

Der Nachweis (Impfung/Genesung) ist ausschließlich in digital auslesbarer Form (QR-Code in Papierform oder auf dem Smartphone) in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument im Original gültig.

Das bedeutet also ausdrücklich, dass nicht-immunisierte Personen ab 18 Jahre aktuell weder Trainingsstunden oder Sportveranstaltungen leiten, noch daran teilnehmen dürfen.

Weiterführende Informationen

Die offiziellen Regelungen der Landesregierung Baden-Württemberg findest Du hier: