Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Trainer:
Michael Saager   michael.saager@sghemsbach.de   0176-62509508

Co-Trainer:
Luciano Monachello   luciano.monachello@sghemsbach.de   0176-62173056

Spielleiter:
Paul Dillmann   paul.dillmann@sghemsbach.de   0176-82152451

Trainingszeiten

Dienstag, Donnerstag 19:15 Uhr

Spiele/Ergebnisse/Tabelle #sgh1912fussball1

previous arrownext arrow
Slider

Die Serie wurde ausgebaut. Nach drei Siegen im Pokal gewann die SG nun auch ihr erstes Ligaspiel auswärts in Lindenhof mit 0-2, erneut mit einer bärenstarken Leistung. Das mehr als dunkle, eigentlich rabenschwarze Tal der letzten zwei Jahre scheint durchschritten. Die SG hatte das Spiel in der ersten Hälfte zum allergrößten Teil in der Hand und hätte eigentlich schon in der 11. Minute in Führung gehen müssen. Njie war auf rechts durchgekommen, stand alleine vor dem  Tor, aber Lindenhofer Schlussmann konnte abwehren. Aus dieser Chance ergaben sich innerhalb weniger Sekunden noch drei Nachschusgelegenheiten, die aber Monachello und Beyazal vergaben. Der Ball wurde vom Torwart gehalten oder ein Lindenhofer rettete auf der Torlinie bzw. der Ball ging daneben. Dann nochmal Güner in der 41. Minute, auch frei aus 10 Meter, leider nur über das Tor. Eine Führung zur Pause wäre verdient gewesen.

Die zweite Hälfte begann dann aber ideal. In der 49. Minute hämmerte Njie den Ball unhaltbar aus 15 Meter unter die Latte zum 0-1. Beyazal hätte eigentlich in der 51. Minute das 0-2 machen müssen, aber brachte den Ball frei vor dem MFC Torhüter nicht am diesem vorbei. Dann zwischen der 52. und 61. Minute musse SG Torwart Schneider zweimal beherzt eingreifen um seinen Kasten sauber zu halten. Und ein Lindenhofer Kopfball ging nur knapp links daneben. Dann aber waren die Hemsbacher Abwehrspieler wieder besser bei der Sache und erledigten ihre Aufgaben stark. Der eingewechselte Pamalick sicherte, ebenfalls mit einem satten Schuss (86.) im Strafraum, den Sieg.

Der Ball lief sehr gut durch die eigenen Reihen und wenn der letzte Pass angekommen wäre, hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können. Das war schon so ein klasse Auftritt.

SG:  Schneider, Rettig, Ercan, Türkay (27.Jung), Beyazal (83.Pascarella), Njie, Saager, J.Scalzo, Güner, Monachello (70.Pamalick), Hyseni.  

Trainer: Michael Saager, Co-Trainer:. Luciano Monachello

Schiedsrichter: Jochen Naumann (SV Schwetzingen), Assistenten: Robin Lukas Augustin (DJK Edingen Neckarhausen) und Adrian Rüttinger (SG Oftersheim)  

Mannschaftsinformationen

Fußball Spielübersicht

... lade Modul ...
SG Hemsbach auf FuPa