Badminton Jugend

2023 badminton jugend

Trainingszeiten

Montag 18:00 - 19:30 Uhr Leistungstraining für Jugend
(Fenelon Dugimont   fenelon.dugimont@sghemsbach.de   0176-22937876)
Montag 18:00 - 19:15 Uhr Neigungstraining für SchülerIinnen (Jg. 2011 und jünger)
(Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948)
Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente
Brigitte Hertinger   brigitte.hertinger@sghemsbach.de
Benjamin Ackermann   benjamin.ackermann@sghemsbach.de   06201-46151 
Freitag 16:00 - 17:30 Uhr Perspektivgruppe, Jg. 2010-2006 und geübte 2011-erIinnen
(Feline Stieler   feline.stieler@sghemsbach.de)
Freitag 17:30 - 18:30 Uhr Grundschüler "Vom Federball zu Badminton" (Isabell Weinert   isabell.weinert@sghemsbach.de)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Beim 1. E-Ranglistenturnier 2024 der Badmintonjugend in Rastatt starteten fast 100 Jugendliche des Bezirkes Nordbaden sowie benachbarter Regionen. Für die SG Hemsbach traten 4 Talente an.

Bei den Jungen U11 hatte Elias Krämer einen guten Start. Weite Clears und überraschende Drops sicherten Erfolge in den ersten beiden Matches. Durch die beiden Zweisatzerfolge hatte er schon das Halbfinale erreicht. Hier musste er gegen den an eins gesetzten Felix Köhler (BV Rastatt) trotz Gegenwehr passen. Nach knapper Niederlage im Spiel um Platz drei wurde Elias Vierter. Ein schöner Erfolg auf den er in den nächsten Turnieren aufbauen kann.
Einen guten Start hatte bei den Jungen U13 Lennox Brink. Nach dem Auftaktsieg kam er aber gleich gegen den an eins gesetzten Levi Schmidt (TV Hofheim), der seiner Favoritenrolle gerecht wurde. Nach einer weiteren Niederlage und einem Sieg wurde Lennox Siebter der 16 Starter, was seinen Setzplatz im nächsten Turnier verbessert.
Vincent Sommerauer muss in diesem Jahr in der höheren Altersklasse U15 starten. Im ersten Spiel gegen einen höher Platzierten zog er knapp den Kürzeren. Aber dann zeigte er, dass er weiter nach vorne kommen kann. Durch engagiertes Spiel schaffte er mit drei klaren Siegen den besten noch möglichen Rang neun.

Als eines der wenigen Mädchen spielte Lucy Habermaier in der Altersklasse U13. In ihrer Vorrundengruppe hatte sie einen Sieg und eine knappe Dreisatzniederlage. Dadurch hatte sie im Halbfinale die Siegerin der anderen Gruppe und spätere Turniersiegerin gegen sich. Hier sowie im Spiel um Platz drei musste sie passen, was Platz vier bedeutete.

Alle vier Hemsbacher Starter haben die Erwartungen erfüllt und ihre Position für das nächste Turnier verbessert, Auch die große Unterstützung der Eltern hat dazu beigetragen.

 

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de