Badminton Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente
Brigitte Hertinger   brigitte.hertinger@sghemsbach.de 
Freitag 16:00 - 17:30 Uhr Jugendperspektivkader
(Nils Engelhardt   0173-4360911)
Freitag 17:30 - 18:30 Uhr Grundschüler "Vom Federball zu Badminton" (Isabell Weinert   isabell.weinert@sghemsbach.de)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe
(Fahed Oudischo)
Montag 18:00 - 19:15 Uhr Schülerneigungsgruppe
(Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Beim traditionellen Weihnachtsturnier der Badmintonjugend der SG Hemsbach, das als Vereinsmeisterschaft zählt, wurde neben dem Wettkampf auch die Geselligkeit gepflegt. Brigitte Hertinger organisierte das anschließende gemeinsame Essen. Jeder der 25 Jungen und Mädchen erhielt ein kleines Weihnachtsgeschenk. Leider fielen mehrere Kinder kurzfristig wegen Krankheit aus. Erfreulicherweise waren viele junge Neueinsteiger dabei, die teilweise erst 2022 mit dem Badmintonsport begonnen haben. Die Trainerinnen Alena Stieler, Isabell Weinert und Brigitte haben ihnen schon gute Grundlagen und vor Allem die Freude am Badmintonspiel vermittelt.

Nach der Begrüßung durch Jugend- und Abteilungsleiter Karlheinz Hohenadel spielte sich je ein Badmintontalent der jüngeren Gruppe mit einer Spielerin/einem Spieler der älteren, erfahrenen Gruppe ein.
Dann startete die Vorrunde, in der man in zwei Gruppen im „Schweizer System“ die Halbfinalisten jeder WK-Klasse ermittelte. So hatte jeder unabhängig von der Besetzung seiner Altersklasse (AK) interessante Spiele und spätestens in der vierten Runde gute Chancen auf ein Erfolgserlebnis.

In teilweise spannenden Begegnungen wurde dann in den AKs mit Schläger und Federball um Preise, Urkunden und die Wanderpokale gekämpft.
In der jüngsten AK der Kinder unter 9, also ab Jahrgang 2014, spielten sechs Jungen und Mädchen. Schon in der Vorrunde spielte Titelverteidiger Elias Krämer vorne mit. Im Finale war er dann gegen Joshua König überlegen. Der strahlende Sieger erhielt Urkunde, Preis und den Wanderpokal. Das Spiel um Platz drei gewann der jüngste Teilnehmer, der erst 6-jährige Niklas Terborg gegen Joseline Dugimont.

Den Pokal der Schülerinnen U11-13 sicherte sich erwartungsgemäß Olivia Wendland. Im Endspiel gegen die etwas jüngere Lilli Rutz profitierte sie von ihrer größeren Schlagsicherheit. Platz drei erreichte Emelie Weiler.
Das SG-Toptalent Feline Stieler war in der AK Mädchen U15-19 ihren Gegnerinnen in allen Belangen überlegen. Im Finale ließ sie Neele Ackermann, die das Halbfinale gewonnen hatte keine Chance. Laura Frank wurde Dritte.

Bei den Jungen U11 hatte Vorjahressieger Lennox Brinck schon in der Vorrunde drei Siege. Der. Neueinsteiger Alejandro Baizan Gonzales hielt im Endspiel zwar teilweise gut mit, hatte aber noch keine Chance. Das Neueinsteigerduell um Platz zwei gewann Alejandro gegen Lasse Greitner.

Wegen einigen Absagen spielten bei den Jungen U13 nach der Vorrunde Juri von Maltzahn und Vincent Sommerauer gleich das Endspiel. Gegen den jüngeren Vincent nutze Juri seine größere Spielerfahrung und gewann 15:12.

Wie erwartet war in der AK Jungen U15 Joshua Cischinsky erfolgreich. Als best-platzierter U15er der Vorrunde siegte er im Finale gegen Jason Reder. Lukas Frank hatte im Spiel um Platz drei das Glück auf seiner Seite und siegte mit einem Punkt gegen Milo Korlatzki.

In der AK Jungen U17 wurde der ranglistenerfahrene Fenelon Dugimont seiner Favoritenrolle gerecht. Im Halbfinale hetzte er Nick Ehret über den Court und smashte immer wieder zum Punkt. Im Endspiel gegen Dominik Bajic dominierte er unerwar-tet. Nick Ehret sicherte sich durch einen Sieg gegen Cosmin Hilgert Platz drei.

Nach Ende des von Jugendleiter Karlheinz Hohenadel mit Unterstützung von Nils Engelhardt geleiteten Turniers gab es bei der Siegerehrung für die Platzierten von Timo Hartmann entworfene Urkunden und Sachpreise. Die Sieger erhielten die Wanderpokale. Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer/innen Pizza, Getränke und das Weihnachtspräsent.

Ergebnisse der Jugend-Vereinsmeisterschaften 2022

Unter 9

1. Krämer, Elias
2. König, Joshua
3 Terborg, Niklas
4. Dugimont, Joseline

Mädchen U11-13

1. Wendland, Olivia
2. Rutz, Lilli
3. Weiler, Emelie

Mädchen U15-19

1. Stieler, Feline
2. Ackermann, Neele
3. Frank, Laura

Jungen U11

1. Brinck, Lennox
2. Baizan Gonzales, Alejandro
3. Kreitner, Lasse

Jungen U13

1. Von Maltzahn, Juri
2. Sommerauer, Vincent

Jungen U15

1. Cischinsky, Joshua
2. Reder, Jason
3. Frank, Lucas
4. Korlatzki, Milo

Jungen U17-19

1. Dugimont, Fenelon
2. Bajic, Dominik
3. Ehret, Nick
4. Hilgert, Cosmin Ben

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de