Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente (Daniela Wilhelm)
Freitag 16:00 - 17:15 Uhr Jugendperspektivkader (Daniela Wilhelm)
Freitag 17:15 - 18:30 Uhr Jugend (Daniela Wilhelm)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe (Nils Engelhardt)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Schülerleistungsgruppe (Karlheinz Hohenadel)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Abtemblem

Am vergangenen Sonntag wurde in der Rheintalhalle vom SSV Waghäusel das erste Bezirksranglistenturnier Nordbaden dieser Saison ausgetragen. Von allen sich hierfür qualifizierten Hemsbacher JugenspielerInnen, waren sechs dabei.
Als jüngste Vertreterin der SG Hemsbach konnte Neele Ackermann wertvolle Wettkampferfahrungen sammeln und belegte den achten Platz. Ihr älterer Bruder Benjamin trat in der höheren Altersklasse Jungen U13 an. Leider verlor er das erste Match trotz knappem ersten Satz, konnte jedoch im restlichen Turnierverlauf sein Können unter Beweis stellen, gewann die drei folgenden Partien deutlich durch seine sicheren Schläge und erreichte den 9. Platz von 16 Teilnehmern.

Bei den Jungen U15 war die SG durch Fenelon Dugimont vertreten, der auch im ersten Match eine Niederlage hinnehmen musste. In den nächsten Matches steigerte er sich deutlich und nach einem hart umkämpften Sieg im zweiten Match (21:17; 24:22) war der Knoten geplatzt. Im Platzierungsspiel musste er eine knappe Niederlage hinnehmen und erreichte den 10. Platz.
Bei den Mädchen U15 war Hemsbach durch zwei Teilnehmerinnen vertreten: Mila von Maltzahn und Feline Stieler. Mila musste im ersten Match ihrer überlegenen Kontrahentin, Taqiya Ikhwan, die später den vierten Platz belegte, Tribut zollen. Im weiteren Turnierverlauf kämpfte sich Mila mit großem Einsatz zurück. Leider konnte sie eine knappe Dreisatzniederlage (14:21; 21:19; 20:22) nicht mehr abwenden. Ein Sieg im letzten Match bedeutete für sie einen unglücklichen 11. Platz.
Etwas besser kam Vereinskollegin Feline mit dem starken Angriffsspiel der Spielerinnen zurecht, und bezwang in zwei technisch sehr anspruchsvollen Sätzen ihre erste Gegnerin. Leider musste sie in ihrem zweiten Match eine Dreisatzniederlage hinnehmen und verpasste so das Finale. Im Spiel um Platz 3 besiegte sie Mila's Kontrahentin aus der ersten Runde, Taqiya Ikhwan, deutlich mit 21:12; 21:9.
Die älteste im Hemsbacher Teilnehmerfeld war Alena Stieler bei den Mädchen U17. Durch zwei souveräne Siege und eine knappe Niederlage stand sie im Spiel um Platz 5. Die beiden Spielerinnen mussten nach hartem Kampf in den dritten Satz. Dort spielte Alena dann ganz groß auf: Nach einem 9:19 Rückstand mobilisierte sie alle Kräfte und besiegte ihre Gegnerin in einer beeindruckenden Serie aus weiten Clears und harten Smashes mit 22:20.
Im Training gilt es weiter an sich zu arbeiten, um so die Platzierungen dieses Turniers zu toppen.
Als Betreuer war SG-Jugendtrainer Nils Engelhardt dabei.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de