Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

D1-Jugend

Trainer:

Furkan Yasar   furkan.yasar@sghemsbach.de   0176-21351585
Matthias Keim   matthiaskeim4@gmail.com   0176-60386591

Trainingszeiten:

Dienstag 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Freitag 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

D2-Jugend

Trainer:

Tobias Schmid   tobias.schmid@sghemsbach.de

Trainingszeiten:

Montag 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Mittwoch 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

In einem auch in dieser Höhe verdienten 6:1 Sieg in einem Nachholspiel des 4. Spieltages kamen die D2-Junioren der JSG Hemsbach/Sulzbach 2 auf dem für sie ungewohnten Hartplatz in Hemsbach.

In einem einseitigen und von beiden Seiten fairen Spiel kamen die D2 Junioren zu einem auch in dieser Höhe verdienten 5:1 Auswärtssieg gegen die 2. Mannschaft des VFB Gartenstadt.

Die Zielsetzung für die Rückrunde war klar:Von ausschließlich Gegnern ähnlicher Stärke wie man selbst ausgehend, wollte man einfach so viele Punkte wie möglich holen und dabei die Leistungsgrenzen abrufen.In der 12er-Gruppe war es am Ende Platz 5 mit insgesamt 6 Siegen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen.

Das letzte Kräftemessen in dieser Saison war für die D1 der JSG gleichzeitig die Abschlussfahrt.

Gerne folgte man der Einladung des SV Gölshausen bei Bretten und meldete nicht nur für das Turnier, sondern nahm auch gerne den Vorschlag an, schon am Vortag anzureisen und dort zu übernachten!

Sich mit der neuformierten D1 gleich in die höchste Staffel einzusortieren, war vor Beginn der Spielzeit sicher ein Wagnis. Nicht nur, weil man mit den stärksten Gegnern im Kreis Mannheim zu rechen hatte! Die JSG ging mit der mit Abstand jüngsten Truppe an den Start, was nicht nur einen körperlichen Nachteil bedeutete, sondern auch die Tatsache mit sich brachte, dass sich 2/3 der Mannschaft erstmalig auf ein größeres Feld, Abseits und die Rückpassregel einzustellen hatte. Darüber hinaus wird in der D-Jugend mit 2 Mann mehr gespielt als in der E-Jugend, was gleich genutzt wurde, um die 4er-Kette einzustudieren... „Lernjahr“ war also die Überschrift vor der Halbserie – nun kann man sagen, dass die Jungs sehr viel gelernt haben, aber auch gleich umgesetzt und in beachtlichen Erfolg umgemünzt!In der formierten 12er-Gruppe schloss man die Hinrunde mit 5 Siegen und 6 Niederlagen auf Platz 7 hervorragend ab!