Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Trainer:

N.N.

Assistent:

N.N.

Trainingszeiten:

Dienstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Donnerstag 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Freitag 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

AnhölzerDie SG Hemsbach ergatterte im dritten Spiel 2018 den ersten Sieg. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatte Eric Anhölcher bereits in der 1.Minute durch einen Schuss aus 14 Meter eine Gelegenheit, aber der ging knapp links vorbei. Abel Abdelkader versuchte es in der 8.Minute mit einem Heber aus 10 Meter,  aber Torhüter Berisha streckte sich und konnte den Ball gerade noch erreichen.  Turanspor Spieler Yavuz köpfte den Ball in der 10.Minute an den Pfosten, aber alle Aufregung war umsonst, weil der Schiedsrichter Assistent die Fahne hob und auf Abseits erkannte.

297A7552Das erwartet schwere Heimspiel gegen den Tabellenführer FK Mannheim ging gerechter weise 2-2 Unentschieden aus. Der beste Mann auf dem Spielfeld war der A Jugend Torhüter der SG Sascha Zimmermann, der des öfteren mit starken Paraden oder in eins gegen eins Situationen Unheil von der SG abwendete. Und wenn Simon Halbig in der 75.Minute einen von Sidibe Daba, an Kajally Njie, verschuldeten Foulelfmeter verwandelt hätte, wäre die SG vermutlich als Sieger vom Platz gegangen.

297A4539Der SG Hemsbach gelang ein echter Transfer Coup am letzten Tag der Wechselperiode, in fast letzter Minute.  Kajally Njie, der schon in der Saison 2015 / 2016 in Hemsbach spielte, damals noch SG/TSV Hemsbach Sulzbach und da mit 23 Toren Torschützenkönig der Kreisliga wurde, kommt nach Hemsbach zurück. Zur Saison 2016 / 2017 wechselte er in die Verbandsliga zur TSG 62 Weinheim, mit der er dann in die Oberliga aufstieg. Nun kehrt er von der TSG Weinheim zurück, nach Hemsbach, ins Stadion an der Hüttenfelder Straße.

Außerdem wechselte noch der im Sommer von TSV Am.Viernheim gekommene Timo Bauer zurück nach Viernheim.

Dieses am Ende klare 3-0 spiegelt den wahren Spielverlauf nicht wieder. Die SG Hemsbach war wahrlich keine drei Tore schlechter , im Gegenteil . Die SG war unter dem Strich die bessere Mannschaft und hätte mindestens ein Unentschieden verdient gehabt.

Im Test gegen den LSV Ladenburg war für die Gastgeber noch einige Luft nach oben , während der Ball bei Ladenburg schon ganz passabel deren Reihen lief. Trotzdem gewann die SG mit 3-0 .

Fußball

... lade Modul ...