Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Zur Zeit ist keine 1. Mannschaft gemeldet.
Klarer Favorit dieser Begegnung war die SG Hemsbach/Sulzbach.Dies belegte ein Blick auf die Tabelle.Hemsbach/Sulzbach auf dem vierten Platz und Ladenburg auf den vorletzten 15´ten .Dieses Tabellenbild spiegelte sich auch dem Platz wieder.Hemsbach/Sulzbach war stets Herr im fremden Stadion und der Ball wurde Dauergast im Ladenburger Tor.Es dauerte aber etwas ,bis Mormone mit einem 16.Meter Schuß in der 20.Minute das 0-1 erzielte.Bernhard legte dann in der 41.Minute das längst fällige 0-2 nach.

Das heutige Auswärtsspiel beim MFC Phoenix  war auch gleichzeitig das Spitzenspiel dieses Spieltages.Der MFC war der erwartet schwere Gegner,machte von Anfang an Druck und ging bereits in der 5.Minute durch Tasdemir in Führung.Das deutete sich an.Eine Minute später hätte sich kein Hemsbach/Sulzbacher beschweren dürfen,wenn der Schiedsrichter Uwe Welker Foulelfmeter für Phoenix gegeben hätte.

Einen ungemein wichtigen,im Hinblick auf die nächsten sehr schweren Spiele gegen Heddesheim,Leuterhausen und Schriesheim,Sieg gab es für die SG Hemsbach. Die Sg H startet furios mit einem Gassner Schuß in der 2.Minute,den Schlußmann Braunschweiger aber halten kann.Auch in der 5.Minute hält Braunschweiger einen harten Schuß von Altun. Dann hat Krombholz in der 10.Minute eine Riesenchance zur Führung,aber er zielt frei vorm Tor daneben. Nach einer Krombholz Ecke von rechts die and den kurzen Pfosten segelt kommt M.Lammel angerauscht und köpft aus 5.Metern knapp rechts vorbei.

Eigentlich hätte Bosna Mannheim in der ersten Hälfte auf Grund etlicher Chancen mit mindestens 0-3 führen können ,eigentlich sogar müßen. Hemsbach/Sulzbach hatte nämlich bis zur 44.Minute im Sturm so gut wie nichts zustande gebracht.Aber dann.In der 44.Minute wurde Krombholz im 16´ner von den Beinen geholt und Mathias Kuck verwandelte den fälligen Elfmeter gewohnt sicher zum 1-0. Und Christopher Brandt stellte sogar kurz vor dem Halbzeitpfiff den Spielverlauf mit seinem Tor zum 2-0 im Nachschuß vollends auf den Kopf.

Eine Unglückliche Niederlage musste die SG Hemsbach bei 03 Sandhofen einstecken.Zwar ging alles in allem der Sieg für die Gastgeber in Ordnung aber eine Punkteteilung war drin.Sandhofen hatte bereits in der 4.Minute durch Stoll seine erste Chance aber sein Schuss,ziemlich freistehend im Strafraum,ging knapp rechts vorbei.Dann luchst Gassner in der 6.Minute einem Sandhofener in dessen Spielhälfte den Ball ab geht auf links auf und davon,aber seine Flanke auf den in der Mitte mitgelaufenen Krombholz fängt Torwart Daum gerade noch so ab.Ein klasse Pass von Altun in den Lauf zu Gassner in der 24.Minute.