Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

1. Mannschaft

Trainer:
Michael Saager   michael.saager@sghemsbach.de   0176-62509508

Co-Trainer:
Luciano Monachello   luciano.monachello@sghemsbach.de   0176-62173056

Spielleiter:
Paul Dillmann   paul.dillmann@sghemsbach.de   0176-82152451

Trainingszeiten

Dienstag, Donnerstag 19:15 Uhr

Spiele/Ergebnisse/Tabelle #sgh1912fussball1

previous arrownext arrow
Slider

In einer am Schluß dramatischen Partie trennten sich Hemsbach und Hockenheim 3-3. Es war unter dem Strich ein sehr glücklicher Punkt für Hemsbach, denn Hockenheim war dem Sieg deutlich näher als die SG. Dabei ging es in der ersten Hälfte gut los. Njie brachte die SG in der 8. und in der 30. Minute mit 2-0 in Führung und hätte sogar das 3-0 machen können. Nach Hereingabe von Ercan erreichte Njie den Ball gerade so nicht. Ein Hockenheimer Abwehrspieler erwischte den Ball im letzten Moment vor ihm klärte zur Ecke. Fast hätte es gereicht mit 2-0 in die Pause zu gehen aber der Hockenheimer Büchner traf 10 Sekunden vor dem Pausenpfiff zum 2-1.

Eren Acar hätte in der 54. Minute das 3-1 machen können, aber seinen Schuss aus 6 Meter vor dem lnken Pfosten wurde abgeblockt. Hockenheim wurde immer stärker und so musste Jonas Rettig in der 60.Minute auf der Linie klären. Zwei Minuten später zeigte Torwart Schneider ein Glanzparade nach einem Schuß von Maier. Ebenso musste Michael Saager in der 67. Minute vor der Linie klären. Dann zog Hemsbach durch Pamalick in der 77. Minute unerwartet mit 3-1 davon. Die Hemsbacher Spieler lagen sich jubelnd in den Armen, während fünf Meter weiter die Hockenheimer rund um den Schiedsrichter standen und wild protestierten, weil ihrer Meinug nach der Treffer nicht hätte zählen dürfen. Hockenheim spielte jetzt noch wütender nach vorne und Julian Maier erzielt in der 80. Minute das 3-2. Njie hätte alles beruhigen können, wenn er in der 84. Minute frei vorm Tor in und nicht drüber geschossen hätte. So kam es dann wie es kommen musste. Maximilian Maier schaffte in der 87. Minute sogar noch das 3-3. Hocken warf nun komplett alles nach vorn. Büchner schoss in der 92. Minute aus 15 Meter nur knapp drüber. Einen scharfen Schuss von Rey konnte Schneider im SG Tor an den Pfosten lenken und nach einem Schuss in der 95. Minute kann er den Ball im Nachfassen gerade noch so vor der Linie packen.

SG: Schneider, Hyseni, Rettig (67. Pascarella), Acar (80. Monachello), J.Scalzo, Beyazal (46. Pamalick), Saager, Njie, Güner, Jung, Ercan (79. Bekyigit)

Trainer: Michael Saager, Co-Trainer: Luciano Monachello

Schiedsrichter: Arthur Mounchili (TSV Neckarau), Assistenten: Florian Selimi und Yagit Devran (SG Viernheim)

Mannschaftsinformationen

Fußball Spielübersicht

... lade Modul ...
SG Hemsbach auf FuPa