Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente (Daniela Wilhelm)
Freitag 16:00 - 17:15 Uhr Jugendperspektivkader (Daniela Wilhelm)
Freitag 17:15 - 18:30 Uhr Jugend (Daniela Wilhelm)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe (Nils Engelhardt)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Schülerleistungsgruppe (Karlheinz Hohenadel)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

1810 feline md bw 2
Bei den 47. Baden-Würtembergischen Meisterschaften der Badmintonjugend in Eggenstein-Leopoldshafen trat Feline Stieler von der SG Hemsbach Badminton in allen drei Disziplinen an. Gute Platzierungen im Einzel und im gemischten Doppel wurden von einer Silbermedaille im Mädchendoppel gekrönt.

Im Mixeddoppel mit Fabian Quendt (SV Primisweiler) musste sie sich im Viertelfinale der eingespielten und an Rang zwei gesetzten Paarung Schnegelberger/ Most (MTV Aalen/ KSG Gerlingen) etwas unglücklich mit 17:21, 18:21 geschlagen geben. Auch im Einzelwettbewerb hatte Feline Pech, dass ihr bereits im Achtelfinale die starke U11 Topspielerin Lorraine Rusli (VfL Herrenberg) zugelost wurde. In einem heiß umkämpften Match unterlag die Hemsbacherin knapp mit 18:21 im dritten Satz.

Besser lief es in ihrer Paradedisziplin dem Mädchendoppel U13 mit Ihrer Partnerin Anna-Lena Zorn (BSV Eggenstein-Leopoldshafen). Nach einigen gemeinsamen Turnieren und Trainingseinheiten harmonieren die Beiden immer besser. Im Halbfinale besiegten sie die Schwestern Eline und Lorraine Rusli (VfL Herrenberg) überzeugend mit 21:18, 21:9 und zogen ins Finale gegen die favorisierten Reihle/ Schmitt (Spvgg Mössingen/TSG Schopfheim) ein. Nach einem zunächst sehr souveränen Auftritt im ersten Satz (21:12), kamen Feline und Anna-Lena mit den taktischen Umstellungen Ihrer Gegnerinnen in den beiden folgenden Sätzen nicht mehr zurecht und verloren etwas zu deutlich mit 16:21 und 14:21. Die Silbermedaille auf Landesebene ist ein weiterer schöner Erfolg für das Hemsbacher Badmintontalent.

 

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de