Badminton

Die Badmintonabteilung hat ca. 140 Mitglieder, davon über 50 Schüler und Jugendliche.
Drei Mannschaften unserer Abteilung nehmen an der Verbandsrunde des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes (BWBV) teil (Bezirks-Liga, Kreis-Liga, Kreisklasse). Unsere Schüler und Jugendlichen spielen auf den Turnieren des BWBV-Bezirks. Unsere Spitzenspielerinnen spielen auch auf deutschen und sogar auf internationalen Turnieren.
Außerdem haben wir eine Hobbygruppe, die „just for fun“ jede Woche spielt.

Mit einer Grundschule Hemsbachs haben wir eine Kooperationen "Schule-Verein".

Ansprechpartner

Ansprechpartner für Jugend und Erwachsene ist Abteilungs- und Jugendleiter
Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948

Nach zwei Jahren Pause traf sich die Badmintonabteilung der SG Hemsbach im Gigamot-Restaurant in der Badminton-Oase zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier. Brigitte Hertinger hatte die Tische weihnachtlich geschmückt.

Nach der kurzen Begrüßung durch Abteilungsleiter Karlheinz Hohenadel wurde bei Essen und Trinken zuerst die Geselligkeit gepflegt. Danach blickte Hohenadel auf das vergangene Jahr zurück, das für die beiden Mannschaften bisher gut läuft.

 Die Plätze zwei und drei in der jeweiligen Tabelle belegen das. Auch bei Turnieren wurden von den Aktiven der SG Erfolge vermeldet. Im Jugendbereich berichtete er von guten Ergebnissen bei den Ranglistenturnieren, darunter einige erste Plätze. Bei den badischen Jugendmeisterschaften stand Feline Stieler drei Mal auf Platz eins. Außerdem gewann Feline bei den Baden-Württembergischen Jugendmeis-terschaften drei Medaillen. Hohenadel bedankte sich mit nützlichen Badminton-Präsenten bei den Trainer/innen, den Mannschaftsführern und anderen Helfern der Abteilung. Ohne sie kann der Trainings- und Spielbetrieb sowie die Verwaltung der Abteilung nicht funktionieren.

Bei der anschließenden Siegerehrung zu den 35. Vereinsmeisterschaften überreichte Karlheinz Hohenadel die Wanderpokale, nützliche Preise und Urkunden. Vereinsmeister der Herren wurde erstmals Fahed Oudischo vor Titelverteidiger Timo Hartmann, Stefan Haas und Nils Engelhardt. Den Damenwettbewerb gewann Simone Fuhrmann, welche im Finale die Jugend-kaderspielerin Feline Stieler besiegte. Platz drei belegte Ella Savenkova.

Brigitte Hertinger bedankte sich im Namen der Abteilung mit einem Präsent beim Abteilungsleiter.
Bei angeregten und teils launigen Gesprächen über Badminton und andere interessante Themen saß die SG-Badmintonfamilie noch lange zusammen.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de