Aktive

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftsspielzeit
Donnerstag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftstraining
Freitag 20:00 - 22:00 Uhr Hobbyspieler und Neueinsteiger
(Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948)

Spiele/Ergebnisse/Tabelle

Beim 44-ten internationalen Bacchus Turnier der TSG Wiesloch war die SG Hemsbach Badminton gut vertreten. Fabian Mitsch und Jan Walter zeigten im Herreneinzelwettbewerb gute Leistungen und sammelten Turniererfahrung. Fahed Oudischo glänzte mit seiner Partnerin im gemischten Doppel.

Im Herrendoppel musste sich die neu zusammengestellte SG Paarung Mitsch/Walter trotz teilweise raffinierter Spielzüge und starker Laufleistung leider schon in der Vorrunde geschlagen geben.
Aber im Einzel stellten die beiden Ihre gute Form unter Beweis. Der SG Neuzugang Fabian Mitsch wurde nach drei klaren Siegen Erster in seiner Vorrundengruppe. Mit Spritzigkeit und Raffinesse war er immer überlegen. Im Achtelfinale war er allerdings gegen einen sehr starken Kontrahenten knapp unterlegen. Jan Walter musste schon in der stark besetzten Vorrundengruppe gegen den späteren zweitplatzierten Federn lassen. Das Achtelfinale entschied der laufstarke Ur-SG-ler in zwei Sätzen für sich. In einem ausgeglichenen Viertelfinale musste er allerdings nach drei Sätzen knapp die Waffen strecken.

Im gemischten Doppel spielte Fahed Oudischo mit Ella Savenkova (Fortuna Schwetzingen) wie aus einem Guss. Immer wieder überraschte er seine Gegner mit verdeckten Crossbällen. So erreichten die beiden als unangefochtene Sieger ihrer Fünfergruppe die Endrunde. Ohne Satzverlust siegten sie im Viertel- und im Halbfinale. Auch im Finale gegen eine Bensheimer Paarung ließen Fahed und Ella keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen. Mit 2:0 Sätzen sicherten sie sich den Turniersieg.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de