Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs

ios app store badge google play badge

Aktive

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftsspielzeit
Donnerstag 20:00 - 22:00 Uhr Mannschaftstraining
Freitag 20:00 - 22:00 Uhr Hobbyspieler und Neueinsteiger (Karlheinz Hohenadel) 





17 Nils Stefan JredBeim letzten Vorrundenspieltag der Badmintonverbandsrunde hatten die drei Teams der SG Hemsbach auswärts wieder eines der seltenen Erfolgserlebnisse. SG Hemsbach III gab durch einen Sieg die rote Laterne ab. SG Hemsbach I hatte gegen die beiden Mannschaften der Tabellenspitze keine Chance und SG Hemsbach II fehlte bei einer knappen Niederlage einmal mehr das nötige Glück.
Die Erste der SG Hemsbach war in der Verbandsliga Nordbaden ersatzgeschwächt gegen den Tabellenzweiten SSV Ettlingen klar unterlegen. Nur Mannschaftsführer Stefan Haas, der seinen Gegner mit kraftvollen Clears auf Distanz hielt, schaffte im zweiten Herreneinzel den Ehrenpunkt. Mit 1:7 musste man die erwartete Niederlage quittieren.

 

Auch im zweiten Spiel des Tages bei der Reserve des Bundesligisten Badmintonfreunde Neusatz/Bad Herrenalb, welche Tabellenführer sind, war wenig zu holen. Gegen die bundesligaerfahrenen Gastgeber konnte man nur im dritten Herreneinzel einen Entscheidungssatz erzwingen. Die 0:8 Niederlage bedeutet mit 2:10 Punkten und 10:38 Spielen weiterhin Platz sieben.


SG Hemsbach II startete in der Landessliga Unterer Neckar-Odenwald beim TV Lauffen gut. Die Herren T. Hartmann/J. Engelhardt schnürten im Spitzendoppel ihre Kontrahenten mit Smashs und Drives ein und gewannen beide Sätze knapp. Bei den Damen lief es nur im zweiten Satz gut. Den Entscheidungssatz mussten sie abgeben. Dafür war wieder das eingespielte zweite Herrendoppel Reinemuth/M. Hertinger erfolgreich. Nach schwachem zweitem Satz steigerte es sich und markierte den zweiten Punkt. Leider konnte man in den 4 Einzeln keinen Erfolg mehr verbuchen und geriet schon mit 2:5 in Rückstand. Das gemischte Doppel Fuhrmann/Reinemuth gewann sicher mit 21:17, 21:18 und milderte die erneute Niederlage zum unglücklichen 3:5 ab.

Im Spiel gegen Tabellenführer SG Heilbronn/Leingarten unterlag man deutlich mit 0:8 und ist weiterhin am Ende der Landesligatabelle.
Beim Tabellennachbarn DJK Hockenheim wollte SG Hemsbach III in der Kreisliga Mannheim/Heidelberg endlich punkten. Das erste Herrendoppel N. Engelhardt/Wellmann schuf eine gute Grundlage. Die Damen von Hacht/Hahn hatten eine gute Abstimmung und waren ebenfalls erfolgreich. Nach einem knappen ersten Satz überflügelten M. Stieler/Jaksch ihre Gegner deutlich und erhöhten zum 3:0. Souverän sicherte Ingo Wellmann im zweiten Einzel den wichtigen vierten Punkt für seine Farben. Mannschaftsführer Nils Engelhardt (im Foto rechts) rang im Spitzeneinzel den Rennstädter in drei kampfbetonten Sätzen nieder. Sein umjubelter Spielball sicherte schon den Sieg. Das Dameneinzel und das gemischte Doppel gingen an die Gastgeber. Immer wieder düpierte Michael Stieler im dritten Herreneinzel seinen Gegner mit überraschenden Drops und erhöhte mit seinem 21:13, 21:12 Erfolg auf 6:2 zum ersten Sieg der Saison.

Gegen die stark aufgestellte Mannschaft Dossenheim VI musste man das zweite Herrendoppel kampflos abgeben. Das erste Hemsbacher Herrendoppel N. Engelhardt/M. Stieler hatte im zweiten Satz einen Hänger, siegte dann aber klar. Nils Engelhardt spielte im ersten Herreneinzel einen sicheren Sieg heraus und blieb dadurch an diesem Tag in vier Spielen erfolgreich. Aber fast alle restlichen Spiele gingen klar an die Heidelberger Vorstädter. Nur im gemischten Doppel hatte man die Chance im dritten Satz zu gewinnen. Das 2:6 ist ein achtbares Ergebnis. Durch den Erfolg in Hockenheim hat SG Hemsbach III die rote Laterne abgegeben.
In der Rückrunde hoffen alle Teams mit der Stammbesetzung den Klassenerhalt zu sichern.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de